Dance with the Devil... Dance with Death... Trümmerwelt... Seelentod... krank und schmerzhaft...

Manchmal....

Manchmal möcht ich springen,
mich einfach fallen lassen,
das Lied vom Tod mir singen,
mich selbst nie wieder hassen.

Manchmal möcht ich lautstark schreien,
meinen Frust und meine Wut los werden.
Mich von der Aggression befreien,
von meinen eignen Drohgebärden.

Manchmal will ich nicht mehr sein,
will auch nicht mehr denken, fühlen.
Manchmal bin ich gern allein,
will dann innerlich verkühlen.

Durch meine Gedanken,
durch all meinen Schmerz,
gehör ich zu den Seelenkranken,
zusammen mit meinem toten Herz.

Was hielt mich davon ab,
zu springen, zu schreien?
Konnte mein innerliches Massengrab
Meine Seele letztendlich befreien?

Wird meine Seele unsterblich,
wenn sie gefriert?
Und in wie weit ist es erträglich,
wenn sie sich selbst verliert?
_______________________________

© Jenny H. aka sickpain
25.2.07 19:48


Werbung


Die Offenbarung

Eine Szenerie des Schreckens... beinahe endzeitlich...
schon wieder fällt eine Atombombe.
Ich weiß, in wenigen Minuten wird die Welle der Zerstörung, die sie bewirkt, auch bei mir angekommen sein. Ich blicke aus dem Fenster. Der Himmel zieht sich zu, eine seltsam dunkel-bunte Masse breitet sich über den Himmel aus und verdunkelt ihn, nur um kurz darauf zu zerbrechen und zu Boden zu fallen.
Ich sehe aus dem Fenster und sehe einen Tornado. Er kommt auf uns zu, dreht aber ab bevor er uns erreicht hat... denke ich jedenfalls. Er kommt zurück. Auf uns zu.
Und die Atombombe... ich hoffe ich werde diesen Angriff ebenfalls überleben. Wie die anderen beiden zuvor. Ich will nicht sterben. Dabei bin ich eigentlich bei den Atombombenangriffen zuvor schon gestorben. Dennoch hoffe ich... warum?! Eigentlich müsste ich schon tot sein. Aber ich lebe. Und sie wird mich umbringen. Sie wird mich zerreißen.
Ich denke an den Film "wenn der Wind weht" oder so ähnlich. Sie hatten auch überlebt. Vorerst...
Ich habe Angst und gehe in den Keller. Bald ist es soweit.

Und nun, nachdem es "vorbei" ist, frage ich mich...
Warum träume ich in letzter Zeit andauernd von Atombomben?

Diese Träume machen mir Angst.

Nun ja.

Andere Sache...

Gestern war ich einkaufen. Hab mir ne CD, ne DVD, ne Bluse und n Top gekauft. Jooo und nix schwattes dabei^^ (abgesehen von der CD vllt^^)
Hmmm... Hatte ein Teil an... sah eigentlich ganz ok aus... aber nicht mit mir^^ Hmm... sah etwa so aus wie ne Wurst...^^ schieeete... wat so'n paar Kilo ausmachen können o.O Hmm
Naja auch egal.

Heute hab ich fast den ganzen Tag geschlafen
Das war schön
Hach ja *träum*
Gleich wieder *freu*

Och ich glaub ich geh jetzt schon pennen

Also gute Nacht ihr lieben
und drückt mir die Daumen dass ich nicht wieder vom Weltuntergang träume o.O
30.1.07 22:00


addiction

Sie sind wieder da.
Und ich weiß ehrlich nicht,
ob ich mich darüber freuen soll
oder schreiend wegrennen soll.
Letzte nacht wollte er mir
etwas mitteilen
aber ich konnte ihn nicht
verstehen. Seine Stimme war
mehr ein Rauschen, ein
Flüstern.
Ein paar Nächte zuvor ist mir
ebenfalls bewusst geworden,
dass ich nicht nur ich bin,
nicht nur ich sein KANN, sondern
mehr noch, ich bin viele.
Klingt komisch, aber in dieser
Nacht kam es mir vollkommen
logisch vor.
Jetzt frage ich mich, ob sie ein
Teil von mir sind. Also... ob sie
ich sind...!?
Sie erzählen wieder
zusammenhangsloses zeug.
Aber sie scheinen doch recht
freundlich zu sein.

Zu mir...
Ich will schlafen. Ich könnte
die ganze Zeit nur schlafen.
Kaum bin ich "wach" stelle
ich den Wecker noch auf ne
Stunde länger ein... und wenn
er dann wieder klingelt, dann
wieder eine Stunde länger...
Die Zeit vergeht und ich schlafe.
Und sobald ich wach bin...
schlafe ich wieder ein. Bis ich
mich dann irgendwann nach
Stunden dazu aufraffe doch
aufzustehen.
Ja. Und nun sitze ich hier,
bin müde und würde mich
am liebsten gleich wieder
hinlegen. Dabei hab ich
gestern auch schon fast den
ganzen Tag geschlafen...
Schlaf ist Luxus, Baby...
aber nicht für mich.
Für mich ist Schlaf fast wie
ne Sucht... einerseits
beängstigend, andererseits
zu verlockend...
Meine Motivation irgendetwas
zu tun ist mal wieder fast bei 0.
Ich weiß auch nicht warum.
Immer weiter,
immer tiefer...
immer wieder...

Eigentlich könnten sie mir mal
sagen was sie eigentlich von
mir wollen. Die Worte die ich
verstehe sind verwirrend...
Ich glaub ich bin auch verwirrt.
Also was solls^^

Hmmm...
Mein Kopf tut weh. Zu viel Schlaf?
Nein. Zu viel kann ich nicht schlafen

Wohl eher das Wetter... oder
Schlaf-entzugs-erscheinungen o.O
Immerhin bin ich schon seit fast 2
Stunden wach -.-

Aber ist auch schnurz.
Könnte ich ahnen was in meinem
Kopf geschieht..... was dann?


Ich hab mir ne neue Handy-
Nummer zugelegt. Damit dürften
wohl hoffentlich bestimmte
"Belästigungen" vorbei sein. Und
nur die wichtigsten haben meine
neue Nummer gekriegt.
Das habt ihr nun davon

Mir ist kalt.
Ich gehe wieder ins Bett...
also... haut rein, Leute!!
23.1.07 15:47


Sentenced - Guild and Regret

Hach
Es geht mir so gut
Ich glaube Schokolade macht doch
glücklich *gg*

Nein. Es liegt nicht nur an der Schoki,
ich gebe es ja zu
Aber auch nicht an Weihnachten, falls
ihr das jetzt denken solltet.
Ich hasse Weihnachten.
Ich hasse diese ganze Geschenk-Kacke.
Naja.

Auch egal.

Habe heute den Brief von Markus gelesen,
den er mir geschrieben bzw geschenkt hat

Er kann seine Gedanken so wundervoll
in Worte fassen... sehr beneidenswert.
Und irgendwie schafft er es immer wieder,
mich fröhlich zu machen. =)

Danke, Markus!
Bist was ganz besonderes

Hach ja.
Immerhin kenne ich ihn ja jetzt auch schon
etwa seit 4 Jahren.
Einen besseren besten Freund als ihn
kann man sich nicht vorstellen. Ich mir
zumindest nicht.

Markus, danke für alles!!!


So.

Was habe ich sonst so getan.

Freitag abend war Elena da (nachdem ich
mit arbeiten fertig war)^^
Wir haben Pudding gekocht und gegessen
War sehr lecker
und überhaupt
alles sehr lustig *hihi*
Schade dass keiner von euch
mit mir SingStar spielen wollte :'-(
^^
Nein das ist naütlrih kein wirkliches
Problem^^
lol
das wäre ja noch schöner

Aber war ein sehr schöner Abend =)

Danke auch an dich, Elena, und dich,
Patschi dafür

Mag mehr solche Abende haben :D


Samstag,
Matto und Anja =)

War auch mal wieder sehr lustig
und toll!!
Möchte unsere gemeinsamen
Abende auch nicht vermissen!!!
Ihr seid echt die tollsten

Ach, und Anja... die Schoki schmeckt
echt lecker *g* (sie amcht mich grad
noch glücklicher)^^

Hach. Ich hoffe Matto und Anja
haben noch schön gemeinsam gefeiert
heute ?! *g*
UND DENKT AN DEN 27.!!!!!!!


So
Und gleich werde ich mich ins Bett
kuscheln zusammen mit dem
Geschenk das ich von Patschi bekommen
hab *hihi*
Dankeschöööööööööön
Achja die CD ist sehr schön
Mal was anderes, schön entspannend
eigentlich kaum Gesang oder ähnlcihes
Hach
ich glaub die lass ich beim schalfen an

Schatz ich liebe dich über alles!!
Bist der wichtigste Mensch in meinem
Leben!!! You are my life!!!

:-*


Und an Claudi und Jens:
Wünsche euch noch schöne Weihnachten
und so!!! Vermisse euch!!
Hab euch lieb :-*
24.12.06 23:40


Sentenced - Killing Me Killing You

So, ich hoffe mal ich hab alles für
Weihnachten. Hmm.
Ich hasse Weihnachten.
Aber ist auch egal.

Am liebsten würd ich hier manchmal einfach
alles löschen.
Diesen Blog, mein Profil bei Yooliety, mein
Profil bei SG, mein Profil bei VF... am liebsten
würde ich meinen ganzen PC zerschrotten.
Naja. Besser gesagt das ganze Internet...
Zeitverschwendung.
Alles Zeitverschwendung.
Verschwendung meines Lebens.
MEIN Leben. Jawohl.
Ich existiere ja kaum ncoh in der Realität.
Komisch. ABer naja. Vielleicht auch nicht mal
sooo schlecht. Realität ist scheiße.
So.

Das wäre das eine.

Das andere...

JA MEINETWEGEN BIN HALT ICH SCHULD!
So. wenns euch damit besser geht. Wieso
auch nicht. Es macht mir nichts aus. Gebt mir
einfach die Schuld. Ha... ich mach nen neuen
Blog. DA könnt ihr euch dann alle auskotzen
für alles was ich für ne Scheiße gemacht hab
auf dieser ver*ickten Welt! DAs doch mal ne
gute Idee :D

Nee mal im Ernst. IHR habt wirklcih nie Schuld.
Niemand hat Schuld. Und ich gebe auch
niemandem die Schuld für irgendwas.
Höchstens mir selbst. Aber ihr gebt mir immer
die Schuld. Also frage ich mich... wie kann ein
einziger Mensch so viel Schuld haben?

Nun ja. Wenn ich euch so viel Kummer und
Trauer und Enttäuschung bereite, wieso
hasst ihr mich dann nicht einfach? Ich mag
euch. Ich liebe euch. Ich will euch nicht
verletzen, in keinerlei Hinsicht. Jeden Tag,
jede Minute, jede Sekunde rückt das Ende
meiner Existenz näher. Wenn ich nicht mehr da
bin, kann ich niemanden mehr traurig machen.
Niemandem mehr weh tun. Müsste mich nicht
mehr mit meinen Gedanken rumplagen. Nicht
mehr über meine Probleme nachdenken.
Ich könnte einfach verrotten.
Das ist zwar auch sinnlos... aber naja.
Heute nacht hatte ich schon wieder
so nen Traum...
da waren Männer... ach. Egal.

Lebt wohl
und noch eine schöne Zeit...
22.12.06 13:17


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]








Gratis bloggen bei
myblog.de